Landtmann Cafe Restaurant

Universitätsring 4, 1010 Wien

Landtmann Cafe Restaurant
Landtmann Cafe Restaurant

Kontakt

  • Universitätsring 4
  • 1010 Wien
  • Österreich
E-Mail Bewerten Webseite Tortenkollektion Mittagsmenü Video Tischreservierung

Wiener Kaffeehaus seit 1873 Als Franz Landtmann 1873 Wiens größte und eleganteste Café-Localität eröffnete, begründete er damit eine Wiener Kaffeehaus-Institution. Seit damals ist es eines der beliebtesten Cafés von Wien, in dem unter anderem Peter Altenberg, Sigmund Freud, Gustav Mahler, Max Reinhardt, Marlene Dietrich, Romy Schneider, Burt Lancaster, Hans Moser, die niederländische Königin Juliane, Hillary Rodham Clinton und Sir Paul Mc Cartney zu Gast waren. Genießen Sie traditionelle Kaffeehausatmosphäre ganz ohne Rauch. Denn das gesamte Café Landtmann ist Nichtraucherbereich. Für unsere rauchenden Gäste steht der Schanigarten zur Verfügung.

Infobox
Telefon +43 1 241 00 100
Keywords Kaffeehaus, Landtmann, Torten, Mehlspeisen, Frühstück, Mittagsmenü
Öffnungszeiten Mo - So: 07:30 - 24:00
Bio Ja
Küche Österreichische Küche
Zum mitnehmen Ja
W-LAN Ja
Landtmann Cafe Restaurant

1873-1881 Franz Landtmann Das hätt' sich Franz Landtmann nie träumen lassen... Als Franz Landtmann am 1. Oktober 1873 „Wiens eleganteste Café-Localität“ eröffnete, war rund um das Landtmann von der heutigen Pracht der Ringstraße noch nicht viel zu sehen, denn vis-à-vis gab es zwei riesige Baustellen: Das neue Rathaus und die neue Universität. Neben dem Landtmann befand sich noch nicht das Burgtheater, sondern ein Rest der Löwelbastei. Damals gab es übrigens auch noch keine Autos, keine serienreife Glühbirne, kein Radio, kein Telefon, keinen Büstenhalter und keine Nylonstrümpfe... Franz Landtmann selbst war kein Wiener, sondern ein ”Zuag’raster” aus dem Vorort Währing, der damals noch zu Niederösterreich gehörte. Als Cafetier war er erblich vorbelastet, denn er stammte aus einer Familie von Kaffeesiedern, Lebzeltern und Feigenkaffee-Fabrikanten. Sieben Jahre später, im Jahr 1881 verkaufte er sein Kaffeehaus an die Brüder Wilhelm und Rudolf Kerl.

  • I feel so much happier now I undrastend all this. Thanks! vOGFV1cm6

Navigation

Social Media